Warnung!

Auf den leider obligatorischen Hinweis in eigener Sache kann ich, das zeigt die zum Teil gelinde gesagt merkwürdige Resonanz leider immer wieder, anscheinend nicht verzichten. Voilà:

Das hier ist extrem subjektive, freie und teils sicher sehr eigenwillige Meinungsäußerung. Diese folgt nicht den Regeln eines kommerziell ausgerichteten, weichgespült-schleimig-beliebigen Möchtegern-Reise- bzw. Szene- bzw. selbsternannten Lifestyleblogs auf der Jagd nach Supportern, Financiers, Werbekunden, Likes, Verlinkungen, Networking, Affiliates und so weiter. Kurz: ich verfolge keinerlei finanzielle Absichten, bekomme keinen Cent für das was ich hier für mich selbst, mein Umfeld und interessierte Leser mache. Das ist hier ist darüber hinaus kein Reiseführer und keine Reportage, nichts was irgendwelchen journalistischen Grundsätzen und Regeln entsprechen soll. Kurz auch mal was zum sprachlichen Stil: ich bemühe mich, möglichst nah am gesprochenen Wort zu bleiben und bediene mich gern der teils vielleicht derben, vermeintlich ungehobelten Umgangssprache (Irrglaube bzw. Fehleinschätzung). Ist in meinem Fall authentischer als ständig gekünzelten elaborierten Code posermäßig und häufig stümperhaft gewollt und doch ungekonnt zur Schau zu stellen und damit (mitunter Pseudo- ) Eloquenz, Bildung und Kompetenz auf Krampf zu vermitteln.
Keep it real!
Das hier ist ein Oldschool-Angebot, stammt vom Style her aus einer längst zurückliegenden Zeit und ist, wie andere dinosaurierartige Internet-Wegbegleiter die es schon niedergestreckt hat, vom Aussterben bedroht. Von mir aus auch für den Mainstream "zu Recht". Zum Teil ist es diese nun schon seit 2004 am Start befindliche Interseitseite (mit unterschiedlichen Domainendungen freilich) ja schon, also ausgestorben, meine ich. Schließlich sind große Teile der Präsenz überwiegend offline - warum eigentlich? Nun, abgesehen von massiven, nervenraubenden und übelst denunzierenden Anfeindungen musste ich schon viel Geld, Arbeit und natürlich Zeit aufbringen. Wofür ich das alles dann überhaupt noch mache? Für Abmahnungen und Beleidigungen? Nein, fürs Hobby, für Freunde und Bekannte, für Familie - für mich selbst. Ach eins noch: wenn Du alles kacke findest, zwingt dich keiner, dir den Mist reinzuziehen. Nun aber viel Spaß und angenehme Unterhaltung. Schön, dass Du da bist.

Es ist nicht Ziel und Anspruch dieserHomepage, dir allumfassende Reiseführer zu liefern sondern einfach nur zu unterhalten, subjektive Erfahrungen und Eindrücke zu vermitteln und gegebenenfalls Inspirationen für eigene touristische Aktivitäten zu liefern. Nackte Fakten und Daten liefern die hinlänglich bekannten und auch meinerseits gern und häufig genutzten einschlägigen Quellen wie beispielsweise Wikitravel, Wikipedia, Googlemaps und Internetpräsenzen lokaler Fremdenverkehrseinrichtungen. Wenn du aus meinen TRs dennoch Informationen herausziehen kannst, die Du woanders eventuell nicht findest dann freut mich das natürlich dennoch. Und auch Fragen beantworte ich durchaus. Eine Email kannst Du mir im Falle eines Falles gern schreiben (ob ich antworte wirst Du dann ja sehen).